Ausbildungs- und Tourenprogramm

Wer einmal in Kontakt gekommen ist mit der Welt der Kletterer, Alpinisten und
Mountainbiker, weiß, wie faszinierend und schön die Ausübung diverser Sportarten im
Zusammenhang mit den Bergen ist.
Neben dem Zusammentreffen mit Menschen mit gleichen Interessen ist es ein großes
Anliegen des Alpenvereins, Bergbegeisterte aus- und fortzubilden, um Grundlagen zu
schaffen für ein sicheres Tun.
2017 bieten wir neben regelmäßigen Treffen in Kletterhalle und Natur verstärkt
Ausbildungen im Bereich (Sport-) Klettern, Klettersteig, aber auch Gehen auf dem
Gletscher und Umgang mit alpinen Gefahren.
Die Kurse / Touren werden verantwortlich von ausgebildeten Fachübungsleitern
geleitet. Die Vorbereitung der Kurse wird ebenso von ihnen übernommen wie die
Reservierung der Unterkünfte und selbstverständlich die Führung bzw. Ausbildung vor
Ort.
Die angegebenen Kosten sind die Teilnehmerbeiträge, die die Organisation, Planung
und Durchführung der Touren beinhalten und an die Sektion gezahlt werden müssen.
Zusätzlich anfallende Kosten sind Anreise, Übernachtung, Verpflegung, Seilbahnen
usw.
Kinder und Jugendliche bis einschließlich zum 16. Lebensjahr zahlen die Hälfte des
Erwachsenenbeitrages.
Passende Ausrüstung kann bei Bedarf bei der Sektion geliehen werden. Im Verleih
befinden sich Gurte, Helme, Klettersteig-Sets, Steigeisen und Pickel.
Für weitere Fragen stehen die Tourenleiter zur Verfügung. Diese nehmen auch die
Anmeldungen entgegen, beraten im Hinblick auf erforderliche Voraussetzungen oder
auch bei der Auswahl der Ausrüstung.
Wir hoffen, es ist für jeden etwas dabei und wünschen viel Spaß beim Planen und
Träumen für 2017!


Viele Grüße von
eurem Ausbildungsteam